Ausgleichendes 4-Backenfutter InoFlex

Mehr

Das InoFlex 4-Backen-Ausgleichsfutter ist perfekt, wenn Sie runde, rechteckige, geometrisch unförmige oder verformungsanfällige Werkstücke spannen möchten. Dank der 4-Backen-Spanntechnik, bei der die Backenpaare ausgleichend auf das Zentrum gehen, wird das Werkstück immer zentriert zur Mitte gespannt – egal wie unförmig es ist. Und auch Materialtoleranzen bei der Rohteilbearbeitung OP10 werden ausgeglichen. Die Spannung ist somit deutlich sicherer und stabiler als bei herkömmlichen 3-Backenfuttern.

Selbstverständlich ist das 4-Backen-Ausgleichsfutter auch bestens geeignet für Werkstücke wie Sägeabschnitte, Guss- oder Schmiedeteile.

Das Wichtigste in Kürze

  • „„ideal für die Rohteilbearbeitung OP10
  • „„4-Seitenspannung [2x2] mit Ausgleich der gegenüberliegenden Backen
  • ideal zum Spannen von verformungsempfindlichen Werkstücken
  • für Innen- und Außenspannung
  • „„hohe Wiederhol- und Rundlaufgenauigkeiten
Im Detail

InoFlex VD im Detail

  1. Verstellbare Aufsatzbacke mit Spitzverzahnung
  2. Innovatives Schmiersystem mit Schmiernippel im Futterkörper und je Backenführung
  3. Manuelle Betätigung über Steckschlüssel
  4. Stabiler Grundkörper
  5. Grundbacke mit Spitzverzahnung zum Einsatz verschiedener Aufsatzbacken
  6. Spannreserveanzeige [zeigt, ob eine sichere oder unsichere Spannung im Hubbereich vorliegt]

InoFlex VT im Detail

  1. Verstellbare Aufsatzbacke mit Spitzverzahnung
  2. Großer Durchlass für Stangenmaterial oder Einfutterteile
  3. Innovatives Schmiersystem mit Schmiernippel im Futterkörper und je Backenführung
  4. Stabiler Grundkörper
  5. Grundbacke mit Spitzverzahnung zum Einsatz verschiedener Aufsatzbacken
  6. Spannreserveanzeige [zeigt, ob eine sichere oder unsichere Spannung im Hubbereich vorliegt]

centroteX Standard Größe M und InoFlex VT im Detail

  1. „„Spannmittel
  2. Schnellverschlussschraube
  3. Bajonettkupplung
  4. Maschinenadapter
  5. CENTREX Zentriereinheit
  6. Spannmitteladapter
Download . Technische Daten