Spanndorn MANDO

Effizient und preiswert, Haltekraft und Perfektion

Oft scheitert eine Komplettbearbeitung daran, dass ein vernünftiges Innenspannmittel fehlt. Das Backenfutter ist in vielen Fällen Notbehelf, aber auch herkömmliche Spanndorne mit geschlitzten Spannhülsen geraten in puncto Genauigkeit, Steifigkeit und Öffnungshub schnell an ihre Grenzen. Ganz im Gegensatz zu den HAINBUCH Spanndornen. In ihnen steckt modernste Spanntechnologie, die auch in sehr kritischen Anwendungsbereichen überzeugt.

Hohe Haltekraft durch HAINBUCH Technologie

Das zentrale Element ist die vulkanisierte Segmentspannbüchse. Eine konventionelle Spannhülse aus Federstahl ist nur auf Federhärte vergütet, damit weich und muss sich »verbiegen«, um das Werkstück zu spannen. Die HAINBUCH Segmentspannbüchse aus extrem verschleißfestem Chrom-Nickel-Einsatzstahl hat dagegen sehr harte, verschleißfeste und steife Segmente. Alle Funktionsflächen werden in einer Aufspannung komplett fertig geschliffen, so dass höchste Rundlaufgenauigkeit garantiert ist.   

Das Wichtigste in Kürze

  • „e„norme Spannkraft auch bei kleinsten Spann-Ø
  • Spannbereich Ø 8 – 190 mm
  • „großer Überbrückungsbereich und Vibrationsdämpfung durch vulkanisierte Spannelemente
  • „Standard-Segmentspannbüchse und Werkstückanschlag zum selbst Abdrehen verfügbar