Begeisterte Kunden - Anwenderberichte

Firma:

Behindertenwerkstätten Oberpfalz Betreuungs-GmbH, Cham

Anwenderbericht

Werkstück:

diverse Dreh- und Frästeile für die Automobilindustrie

Lösung:

Spannfutter TOPlus mini, Backenmodul

Fachzeitschrift:

NC Fertigung / Ausgabe 9 / 2015

Firma:

HeBa Fertigungstechnik GmbH & Co. KG, Mellrichstadt

Werkstück:

Buchsen für Motoren sowie verschiedene Dreh- und Frästeile

Lösung:

Baukasten-System, Spannfutter TOPlus, Backenmodul

 

Fachzeitschriften:

Anwenderbericht / MM AT

Anwenderbericht / mav

Anwenderbericht / Fertigung

Anwenderbericht / Drehteil + Drehmaschine

Anwenderbericht / maschine + werkzeug

PDF-Artikel:

HAINBUCH

Backenmodul

Ein Spannsystem für alle Fälle

Immer die passende Lösung

Mit dem neuen Backenmodul in unserem HAINBUCH Baukasten-System haben Sie immer das passende Spannmittel zur Hand. Gut 80 % der Bauteile decken Sie schon mit der kleinen Baugröße ab und für große Bauteile rüsten Sie innerhalb von 2 Minuten auf das große Backenmodul um.

Mehr

Und wenn Sie doch mal den vollen Durchgang brauchen? Oder Werkstückspannungen mit Niederzug realisieren wollen? Alles möglich! Denn die Grundeinheit, in die das Backenmodul eingesetzt wird, ist ein HAINBUCH Futter oder Spannstock. Bei Bedarf lassen sich in diese auch Spannköpfe oder Spanndorne einsetzen. So haben Sie für die jeweilige Spannsituation die passende Lösung.

Das Wichtigste in Kürze

  • B„ackenspannung im HAINBUCH Futter oder Spannstock
  • „vergrößerter Spannbereich des Basisspannmittels
  • „Bearbeitung zwischen den Backen möglich [fräsen oder bohren]
  • rotierend [unter Drehzahl] und stationär einsetzbar
  • „axfixe Spannung
  • „erhältlich in zwei Größen – optimierte Störkontur
Im Detail
  1. Verstellbare Aufsatzbacke mit Spitzverzahnung
  2. Grundkörper
  3. Verriegelungsschraube
  4. Kupplung
  5. CENTREX System zum μm-genauen Einsetzen ohne Ausrichten
  6. Grundbacke
  7. Nutenstein
  8. Spannreserveanzeige
Download . Technische Daten

 

Passendes Zubehör